Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

Startseite

Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

Für REISERAT war der Wald schon immer ein wichtiges, ein schönes Thema. Was bringt er den Menschen? Nicht wirtschaftlich oder öko-technisch - das interessiert uns wenig. Nein: Als Lebensraum für Wandergesellen, als grüne Umwelt, als stille Stätte der Besinnung und der Träume. So sahen ihn schon unsere Vorfahren und schrieben darüber - von Goethe bis zu Eichendorff.


Wald

Auch die Mitarbeiter von REISERAT haben viel über den Wald geschrieben. Was da entstand, lesen Sie auf den folgenden Seiten dieses Themenbereichs. Viele dieser Beiträge wurden sogar in einem dicken Buch zusammengefaßt, das der ADAC-Verlag herausbrachte: "Der große Natur- und Freizeitführer durch die deutschen Wälder".

So sehen wir es nach wie vor: Beides erleben - Natur und Freizeit. Im Wald. Und vielleicht sogar ein bißchen mehr, so wie Erich Kästner es ausdrückte:

Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.

Weiter: Unser Wald heute / Bestandsaufnahme »

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET