Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Freizeit im Wald Freizeit im Wald


Waldgesetze

Kapitel in: Waldgesetze

Das Wandern wird behutsam gesteuert

In manchen Forstämtern ist man schon dabei, das Wandern behutsam zu steuern: Waldparkplätze, Wanderwege und Sportpfade werden so angelegt, dass es schwierig ist, bestimmte Teile des Waldes überhaupt zu erreichen. In diese Gebiete zieht sich das Wild zurück; dort hat es Ruhe. Die wenigen Wanderer, die sich in diese abgelegenen Teile der Wälder begeben, richten keinen Schaden an.Freizeit im Wald


In manchen Waldbächen lässt sich gut angeln. Allerdings darf nicht jeder zu Haken und Köder greifen. Angelschein und Erlaubnis des Fischwasser-Besitzers sind nötig.

Man erwägt aber auch, bestimmte Reviere völlig zu sperren, wie es bei Naturschutzgebieten üblich ist. Gedacht ist dabei vornehmlich an Reviere, in denen sich besonders schutzbedürftige Tiere (beispielsweise Auerhühner) aufhalten oder in denen seltene Pflanzen gedeihen. Schließlich wird diskutiert, ob es möglich sei, den Aufenthalt an Waldgrillplätzen zwischen 23 und 8 Uhr zu verbieten. Das würde vielen Forstleuten die Entscheidung leichter machen, noch mehr solcher Grillplätze anzulegen, die sehr beliebt sind. Die häufigsten Besucher - Familien mit Kindern - lassen sich dort ohnedies nur tagsüber sehen. Inzwischen werden aber viele dieser Grillplätze auch nachts benutzt; das ist zwar romantisch und sogar ein wenig abenteuerlich, aber es bringt zuviel Unruhe in den nächtlichen Wald.

Zu vermuten steht, dass manche Bundesländer die eine oder andere dieser Einschränkungen verfügen werden, sobald sich Forstleute und Naturschützer im wesentlichen einig sind. Und eine baldige Einigung ist zu erwarten.

Freizeit im Wald
Nach wie vor ist der Wald für Kinder der größte Abenteuerspielplatz, der sich denken lässt. Da agieren sie als Winnetou und Old Shatterhand, als Räuber und Gendarm.


« Zurück: Wälder leiden unter unachtsamen Besuchern

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET