Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Heimat der Tiere Heimat der Tiere


Gefährdete Arten

Gefährdete Arten - Luchs

Kapitel in: Gefährdete Arten

Der Luchs

Luchs
Der Luchs könnte bei uns in ausgedehnten Wäldern leben; er müsste dort nur Ruhe finden, sonst scheitern alle Versuche der Wiedereinbürgerung.

Der Luchs ist eine Katzenart, eine besonders große, hochbeinige - mit Backenbart und fast vier Zentimeter langen Ohrpinseln. Seine Länge vom Kopf bis zum Rumpf: 85 bis 110 Zentimeter; der kurze Schwanz mißt nur 10 bis 17, die Schulterhöhe ist 60 bis 75 Zentimeter. Das Tier kann beinahe 40 Kilo schwer werden.

Luchse leben in großen, ruhigen Waldgebieten als Einzelgänger mit ausgedehnten Revieren. Sie sind normalerweise nachts, in den frühen Morgenstunden und am Nachmittag unterwegs, ruhen und schlafen dagegen über Mittag. Zur Ranzzeit, im Februar und März, streifen die Männchen auf der Suche nach Weibchen weit umher. Nach der Paarung wirft das Weibchen nach einer Tragzeit von rund zehn Wochen meist zwei bis vier Junge. Diese sind knapp zwei Wochen lang blind und werden etwa fünf Monate gesäugt. Doch bringt ihnen die Mutter schon im Alter von vier Wochen erste feste Nahrung.

Nach der Entwöhnung bleiben die Jungen bis zur nächsten Ranzzeit bei der Mutter. In diesen Monaten werden sie von ihr gründlich im Beutemachen unterwiesen. Der Luchs ist keineswegs, wie seine langen Beine vermuten lassen, ein Hetzräuber; vielmehr beschleicht er seine Beute und reißt sie im Sprung: er ist ein Schleichräuber. Seine Hauptbeute sind kleine und große Säugetiere: Mäuse, Hasen, Rehe, Eichhörnchen, Marder; indessen frisst er auch Vögel, ja sogar mit größeren Insekten nimmt er vorlieb.

Wegen seiner angeblichen Gefährlichkeit und, mehr noch, als Konkurrent der Jäger wurde der Luchs überall mit Eifer verfolgt und schließlich vor mehr als 100 Jahren in Mitteleuropa ausgerottet. Zwar wurde den Luchsen später ganzjährige Schonzeit eingeräumt, doch das half nicht mehr. Als einzige Möglichkeit, den Luchs in den Ausrottungsgebieten wieder zum Standwild zu machen, blieb nur die Wiedereinbürgerung.

Weiter: Die Wildkatze »

« Zurück: Der Braunbär
Bei Amazon

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET
Bei Amazon