Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Welt der Pflanzen Welt der Pflanzen


Kräuter

Kapitel in: Kräuter

Die Haselwurz

Haselwurz - Bildquelle: Ernst Klett VerlagHaselwurz

Unverkennbar die glänzend immergrünen, nierenförmigen Blätter dieser Pflanzen, die gewöhnlich in großen Gruppen beisammenstehen. Man trifft die Haselwurz, die gemeinhin knapp zehn Zentimeter hoch wird, vor allem in Buchenwäldern auf kalkhaltigen Böden. Wer nicht bewusst danach sucht, wird die Blüten wohl kaum bemerken, da sie im April und Mai, unter Blättern versteckt, unmittelbar überm Erdboden sitzen: relativ große glockige Gebilde, innen dunkelrotbraun, außen grünbraun, mit zwölf Staubblättern und sechs Narben. Ihr scharfer, kampfer- oder pfefferartiger Geruch lockt die Aasfliegen an, die leicht eindringen, aber schwer wieder entweichen können und während des Verweilens in den Blüten die Bestäubung besorgen. Die Haselwurz ist giftig.Wald

Weiter: Die Walderdbeere »

« Zurück: Der Bärlauch
Bei Amazon

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET
Bei Amazon