Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Heimat der Tiere Heimat der Tiere


Vögel

Kapitel in: Vögel

Die Ringeltaube

Vögel

RingeltaubeEuropas größte Wildtaube ist die Ringeltaube. Sie ist weit verbreitet und fast überall häufig.

Etwas größer als die Hohltaube ist die Ringeltaube, Europas größte Wildtaube, die weit verbreitet ist und in Waldungen aller Art vorkommt, sogar in Parks und in Gärten. Zur Nahrungssuche fliegen diese Tauben oft auf Felder; denn dort finden sie einen reich gedeckten Tisch: Sämereien, grüne Pflanzenteile und Insekten. Balzgesang des Männchens ist ein hohles Rucksen, das weithin zu hören ist. Im Gezweig wird aus Reisern ein lockeres Nest gebaut, worin beide Partner die beiden weißen Eier in 16 bis 18 Tagen ausbrüten. Auch die Ringeltauben brüten zwei- bis dreimal im Jahr. Als Teilzieher überwintern sie hauptsächlich in Westeuropa und ebenso im Mittelmeerraum.

Weiter: Die Waldschnepfe »

« Zurück: Die Hohltaube
Bei Amazon

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET

Waldführer bei Amazon